Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt;
zur Darstellung,
 zu  den Quellen,
zum Urheberrecht,
zu den Mitarbeitern

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.09.02
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

Unterhaltungsmedium Fernsehen

Unterhaltungsmedium Fernsehen
Hrsg. Peter von Rüden

 

Peter von Rüden / Gerd Würzberg:
Fernsehunterhaltung - Therapeut oder Weißwäscher ? - Eine Einführung
 

I. Konzepte der Sender

1. Alois Schardt:
Unterhaltung im Fernsehen: Wozu, für wen und wie? .
2. Günter Rohtbach:
Unterhaltung wozu, für wen und wie? Drei Fragen und der Versuch einer nicht nur ausweichenden Antwort
 

II. Publikum und Programmangebote

3. Knut Hickethier:
Fernsehunterhaltung und Unterhaltungsformen anderer Medien
4. Will Teichert:
Die Sehgewohnheiten der Zuschauer oder Was erwartet das Publikum von den Unterhaltunsangeboten des Fernsehens? 
5. Helmut G. Asper:
Für eine realistische Fernsehunterhaltung 
6. Franz Dröge:
Vom Primat der Bedürfnisse im menschlichen Handeln - Vorstudien zu einem Grundbegriff der Kommunikationstheorie
 

III. Fernsehunterhaltung
Historische Entwicklung und ökonomische Zusammenhänge

7. Peter von Rüden:
Ablenkung. als Programmauftrag: Das NS-Fernsehen - ein Unterhaltungsmedium
8. Rupert Neudeck:
Die gefesselte Phantasie - Marginalien zur Geschichte der TV-Unterhalmng in der Bundesrepublik
9. Michael Wolf Thomas:
Ökonomische Verflechtungen der Fernsehunterhaltung und ihre Programmfolgen 
 

IV. Unterhaltung und Medium Fernsehen

10. Josef Rölz:
Unterhaltung und Information- Vordergründige Kategorien verhindern Einsichten in die Programmstruktur des Fernsehens
11. Peter von Rüden / Wilfried Schmid:
Internationale Bildungsprogramme und Unterhaltung

 

Kritische Information  Band 42
Wihelm Fink Verlag 1978

 

V 7.04