Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt;
zur Darstellung,
 zu  den Quellen,
zum Urheberrecht,
zu den Mitarbeitern

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.09.02
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

Marx-Carstens

MARX Johann Jacob-28 wurde am 16. Dezember 1835 in Tielenhemme geboren. Er erhielt am 03. Januar 1836 in Tellingstedt die Kleinkindtaufe. Er starb am 05. August 1900 in Heide.

Johann heiratete in erster Ehe CARSTENS Anna Margareta-29 Tochter von CARSTENS Hans Heinrich-58 und BENNFELDT Margaretha Do.-59 am 28. Oktober 1868 in Tellingstedt.

      Anna wurde am 11. März 1839 in Kleve, Kirchspiel Hennstedt geboren. Sie erhielt am 24. März 1839 in Hennstedt die Kleinkindtaufe. Sie starb am 26. Februar 1886 in Tielenhemme.

      Sie hatten die folgenden Kinder:


      1.MARX Claus-487  wurde 1869 geboren. Er starb 1869.

      2.MARX Emil Richard-26 wurde am 10. Oktober 1874 geboren. Er starb am 18. März 1943.

      3.MARX Margarete (USA)-471 ausgewandert

      4.MARX Mathilde(USA)-472  ausgewandert

      5.MARX Hermann-488  wurde am 30. Januar 1877 geboren. Er starb am 05. Juni 1877.

      6.MARX Auguste-473 wurde am 03. Oktober 1879 geboren.

      7.MARX Therese-474

      8. MARX Johann-475

Johann heiratete in zweiter Ehe  1887,  mit Anna Engelland *22.12.1848 +1.2.1913.
 

28N

Johann Jacob Marx  war Schankwirt und Landmann in Tielenhemme, evangelisch,

Bei Volkszählung von 1860 wird Johann Jacob Marx mit seinen 25 Jahren als wohnhaft  im Haus 43 (Schüttingdeich 1), das offenbar seinem Vater gehört, verzeichnet:

"Klaus Marx, 60, Witwer, geboren in Hennstedt, Landmann, Hausvater".

Als seine Kinder werden aufgeführt:

Johann Jacob Marx, 25, unverheiratet, geboren hier im Dorfe
Christina Katharina Marx, 22, unverheiratet, geboren hier im Dorfe
Auguste Elisabeth Marx, 12, unverheiratet, geboren hier im Dorfe.

Die Familie Marx war eine von 51 Familien in einem von 43 Häusern und bestand aus vier von 263 Einwohnern [Quelle: Timm/Willenbrecht a.a.O. S. 132]

Johann Jacob Marx ist, so die Tielenhemmer Häuserchronik von Fride Nimwegen und Erwin  Willenbrecht [in Tim/Willenbrecht, a.a.O. S. 179], "der erste bekannte Besitzer" des Hauses Schüttingdeich 1, das offensichtlich bereits um 1639 entstanden ist.  Aufgrund der Angaben aus der Volkszählung 1860 ist es aber wahrscheinlicher, dass das Haus bereits dem Vater von Johann Jacob Marx gehörte. Das Haus war eine Bauernschänke. Johann Jacob Marx

 "baute 1883 an diesem Gebäude eine Durchfahrt als Ausspann, belegt durch den Bauantrag von 1883 mit Grundrissplan".

Im Personenverzeichnis von 1892 gehört Schüttingdeich 1 nicht mehr Johann Jacob Marx, der jetzt 58 Jahre alt ist. Das Verzeichnis weist vielmehr zwei mal einen Johann Marx aus:

In Haus 6

Johann Marx, Landmann, 3 männlich und 2 weibliche über 14 sowie 4 Personen unter 14 Jahren, mithin insgesamt 9 Personen wohnen in diesem Haus. Wegen eines Einkommens über 900 Mark jährlich besteht Steuerpflicht.

In Haus 38

Johann Marx, Arbeiter, 2 männlich und zwei weibliche Personen über und 5 unter 14 Jahre alte Personen, mithin also 9 Personen wohnen in diesem Haus. Wegen eines Einkommens unter 900 Mark jährlich besteht keine Steuerpflicht.

 

Zu den näheren Details des Lebens in Tielenhemme empfiehlt sich die Lektüre des opulenten und vorbildlichen Buchs von Klaus Timm und Erwin Willenbrecht: Tielenhemme, Geschichte eines Dorfes an der Eider, Norderstedt 2010 (ISBN 978-3-8391-7535-4).